Archiv für März 2012

Die Krise, der Kapitalismus und das Patriarchat

Wir mobilisieren mit einer gemeinsamen Zugfahrt am 31. März nach Frankfurt. Weiter unten unser kleiner inhaltlicher Beitrag zu den Krisenprotesten.

m31 banner

Zugtreffpunkt für eine gemeinsame Fahrt nach Frankfurt:
31.3. | 12:30 | Marburg HBF

Die Krise in der EU und in Griechenland ist zur Zeit allgegenwärtig. Ein Krisengipfel jagt den nächsten und nie sind sich die Zeitungen und Politiker_innen einig ob sie jetzt endlich die Krise erfolgreich bekämpft haben oder nicht. Bei den Krisengipfeln und Maßnahmen, die getroffen werden, klingt es immer so, als ob die Krise Produkt Griechenlands oder wahlweise Italiens und Portugals sei. Die Gegenprogramme der EU, des Internationalen Währungsfonds und der Europäischen Zentralbank werden als alternativlos dargestellt. Dabei wird in die Betrachtung kaum einbezogen, wer von der Krise profitiert und wer hingegen am stärksten von den negativen Auswirkungen betroffen ist. (mehr…)