Den Burschentag in Eisenach zum Desaster machen!

Im Zuge der Kampagne gegen den Burschentag der Deutschen Burschenschaft in Eisenach gibt es einige erfreuliche Neuigkeiten:

In Marburg liegt in den Läden eures Vertrauens seit einigen Tagen die Zeitung des Bündnisses gegen den Burschentag aus, in welcher die DB und der mit ihr verbundene Mist näher betrachtet wird. Verschiedene Gruppen und Autor_innen aus Deutschland und Österreich beleuchten einzelne Aspekte rund um Burschen und extreme Rechte. Die Zeitung gibt es nicht nur auf Papier, sondern auch zum Betrachten im Internet: Gegen Burschentage online!

In einer Veranstaltungsreihe wollen wir uns weiter mit der Thematik beschäftigen:
Am 18. April trägt die Gruppe bamm aus Marburg einige Details des Verbindungswesens in Marburg zusammen (19:30 / Havanna8).

Weiter gehts am 05. Mai mit allgemeiner Verbindungskritik. Die Gruppe Gegenstrom aus Göttingen hält einen Vortrag unter dem Motto „Studentenverbindungen – eine kritische Betrachtung“. Die Veranstaltung wird über die Geschichte sowie die Gegenwart der Studentenverbindungen in Deutschland und Österreich informieren und ihre reaktionären Traditionen, Ideologien und Strukturen beleuchten, mit besonderem Fokus auf die Deutsche Burschenschaft (20:30 / Café am Grün).

Nach der Vokü am 27. Mai gibt es von uns die Mobilisierungsveranstaltung zu der Demo gegen den Burschentag. Dabei stellen wir einige der Widerlichkeiten des Burschentages dar und geben grundsätzliche Infos zu unserem Anliegen „den Burschentag zum Desaster zu machen“ (21:00 / Alte Mensa).

Am 16. Juni präsentieren wir euch dann die letzten aktuellen Infos zur Demo und die Bunte Hilfe gibt Rechtshilfe- und Demotipps (20:30 / Café am Grün).

Aus Marburg wird es eine gemeinsame Busfahrt nach Eisenach geben: Karten gibt es ab sofort im Antiquariat Roter Stern sowie bei den einzelnen Veranstaltungen. Für 10 Euro (oder Solipreis 15 Euro) seid ihr dabei.

Daneben hat sich auch das Bündnis antifaschistischer Gruppen aus Hessen dem Thema angenommen – mehr unter bash.blogsport.de.