Linke Freiräume verteidigen, erhalten, erkämpfen ausbauen!?

Welche Strategien gibt es für den Erhalt von Wohnprojekten? Was sind die unterschiedlichen Ausgangslagen? Gibt es Chancen und Möglichkeiten neue Projekte zu erkämpfen? Welche Vorraussetzungen müssen dafür gegeben sein und welche müssen von uns geschaffen werden? Wie kann ein neues Projekt aussehen und auf welcher Grundlage kann dieses stattfinden?

Das wollen wir mit euch diskutieren und einen Austausch der verschiedenen Wohnprojekte und Wohnformen ermöglichen.
Zu Beginn wird sich die here to stay Kampagne aus Göttingen vorstellen und ihre aktuellen Probleme und Strategien erläutern, die sie als selbstverwaltete Struktur haben.

Freitag, 09.11.07 – 18 Uhr – Bettenhauskeller (Emil-Mankopff-Straße 6)